Vollmond im Stier

Hast du schlecht geschlafen? Unruhig, vielleicht oder aufgewühlt? Dann hast du möglicherweise auf den Vollmond reagiert, der heute Vormittag seinen höchsten Stand erreicht hat. Was das dann mit Sinnlichkeit und Leidenschaft zu tun hat, mit Besitzen, Binden und Festhalten eines Partners/Menschen oder an matreielle Dinge und was das mit deinem Selbstwert zu tun hat liest du hier...


Der Mond steht im Tierkreiszeichen Stier gerade genau der Sonne im Tierkreiszeichen Skorpion gegenüber. Die beiden großen Himmelslichter schauen einander sozusagen an, dabei kann Spannung entstehen, denn die beiden Zeichen haben sowohl gegensätzliche Energien wie auch gemeinsame Eigenschaften.


Dem Stier ist die sinnliche und genussvolle Venus zugeordnet der gegenüber nun die pure Leidenschaft des Skorpions steht. Hier kann es knistern!

Beide möchten den Partner festhalten, binden, "besitzen", einwickeln. Eine Energie, die sehr freiheitsliebenden Zeichen wie den Luftzeichen und teilweise Feuerzeichen schnell zu viel werden kann, jedoch für andere Erdzeichen und Wasserzeichen als angenehm, beschützend und sicherheitsgebend empfunden werden kann. Wie empfindest du diese Energie? Möchest du am liebsten weglaufen oder dich in diese Energie hineinsinken lassen?


Das große Thema vom Stier sind die Werte, sowohl die materiellen Werte als auch die eigenen Werte und Maßstäbe. Ein wunder Punkt ist hier häufig der Selbstwert. Die materiellen Werte geben die Sicherheit, die der Stier braucht und er sich vielleicht (noch) nicht selbst ausreichend geben kann. Die Themen rund um den Selbstwert treten mal mehr mal weniger deutlich in den Vordergrund und sind eine der großen Lernaufgaben im Leben.


Der Stiervollmond fordert uns also auf, unsere Werte zu prüfen: Wo definierst du deinen Wert über deinen Besitz (dein Haus, dein Auto, dein Partner, deine Arbeit)? Was sind deine Werte und Maßstäbe im Leben und lebst du sie nach deiner Erüllung? Was bedeutet Sicherheit für dich? Und wie erlangst du sie? Was brauchst du um dich pudelwohl, sicher und geborgen zu fühlen? Wie ist es um deinen Selbstwert jetzt gerade im Moment bestellt? Kannst du auf deine Fähigkeiten und Kompetenzen vertrauen, auch in Krisenzeiten? Wo sitzen noch (kleine) Zweifel?


Der gegenüberligende Skorpion hilft uns ganz genau hinsehen zu können, tief graben zu können um bis an den Grund zu kommen um dort Erkenntinis zu erlangen. Die Erkenntnis ist der Schatz, der uns in der Entwicklung wieder einen Schritt weiter bringt. Nicht immer geht das jedoch ohne Leid von Statten, denn das ist der Preis, den der Skorpion fordert.


Wir können den Stiermond auch nutzen um mehr Sinnlichkeit und Genuss in unser Leben zu bringen, denn hierin sind die Stiere wahre Meister: Wo tust du dir selbst Gutes und verwöhnst deine Sinne? Denk z.B. an gutes Essen, weiche Stoffe auf der Haut, feine Düfte im Badewasser,... Nimmst du dir regelmässig Zeit für dich selbst zum Entspannen? Wem das schwerfällt kann sich einen Termin im Kalender eintragen, der genauso fest eingehalten wird wie z.B ein Arbeitstermin. Liebevoller Umgang mit uns selbst ist also ganz im Sinne der Stierenergie und so streicheln wir gleichzeitig noch den Selbstwert.


In diesem Sinne wünsche ich euch ein entspanntes und sinnliches Wochenende :)


8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der aktuelle Mondzyklus wurde vom Neumond in den Fischen initiiert. Die Fische- Energie trägt uns durch den gesamten Mondzyklus. Mit der Fische- Energie können wir besonders gut auf unsere Intuition h