Krankenkasse

Gesetzlich versichert / mit Zusatzversicherung für Heilpraktikerbehandlungen:

Gesetzlich versicherte Patienten erhalten eine private Rechnung.

Bei einer Zusatzversicherungen kommt es auf Ihre Vertragsbedingungen an, in welcher Höhe Leistungen (Behandlungskosten, Kosten für Medikamente) erstattungsfähig sind.

 

Privat versichert:

Versicherte privater Krankenkassen und Beihilfeberechtigte bekommen unter bestimmten Bedingungen und Voraussetzungen Leistungen vom Heilpraktiker durch die Krankenkasse erstattet. Die Erstattungshöhe orientiert sich an der Gebührenordnung für Heilpraktiker. Nicht alle angewandten Diagnose- und Therapiemethoden sind erstattungsfähig.

 

Generell gilt, eine Gewähr für die Erstattung der Behandlungskosten sowie der rezeptierten Medikamente kann nicht übernommen werden.

Die gestellte Rechnung ist ohne Abzug unabhängig von einer Kostenübernahme durch die Krankenkasse zu bezahlen.

pexels-tara-winstead-6694137.jpg
 
pexels-tara-winstead-6694183.jpg

Behandlungskosten

Erstgespräch: 150 Euro

 

Folgetermine werden mit einem Stundensatz von 90 Euro berechnet. Besondere Kosten wie z.B. Kosten für eine Infusion werden nach Absprache extra berechnet. 

 

Auf Wunsch kann eine Rechnung mit den entsprechenden GebüH Ziffern erstellt werden. Diese werden von manchen Krankenkassen (teilweise) erstattet.

 

Ihr erster Termin - Ablauf

Im Anschluss an eine ausführliche Anamnese (Schilderung der Krankengeschichte, bisherige Therapien usw) wird der Patient eingehend untersucht. Hierzu werden verschiedene Diagnosemöglichkeiten kombiniert um ein möglichst umfassendes Bild zu erhalten. Je nach Beschwerdebild und aktueller Gesundheitslage des Patienten wird ein individuelles Behandlungskonzepterstellt. Dieses besteht z.B. aus:

 

  • Naturheilkundliche Medikation (Homöopathie, Spagyrik, Pflanzenheilkunde, Schüssler Salze, Tees, Vitamine und Mineralstoffe)

  • Manuelle Behandlung (Breußmassage, Triggerpunktmassage, Fußreflexzonenmassage, klassische Massage und weitere)

  • Neuraltherapie (Injektionen)

  • Akupunktur

  • Ableitung, Ausleitung, Entgiftung

  • Bewegungsübungen

  • Ordnungstherapie

  • uvm.

Bitte bringen Sie zu Ihrem ersten Termin falls vorhanden Kopien mit von aktuellen Laborergebnissen und/oder Berichte von Operationen und Krankenhausaufenthalten sowie Geburtstag,- Ort und genaue Geburtszeit.

conscious-design-ubeslMfS1lk-unsplash.jpg